Totem

Autorenlesungen

Lesen lernen und lesen gehören mit zu den wichtigsten Kompetenzen, die Kinder in der Grundschule erwerben. Wir wollen unsere Grundschule dabei unterstützen, den Kindern die Freude an Literatur zu vermitteln.

Daher laden wir seit 2005 KinderbuchautorInnen ein, aus ihren Büchern vorzulesen.

2005: Patrick Adday der Prinz aus Ghana, der den Schülerinnen und Schülern etwas aus dem Buch "Die Großmutter übernimmt das Fernsehen" vorliest und alles mit Trommeln, Tanzen, Singen usw. untermalte. Die Lesung glich einer afrikanischen Hochzeit. Sensationell!

2006: Thomas Schmid las aus seinem "Engel Berti"

2007 für die 3. und 4. Klasse: Robert Winkler begeistert die Großen mit der Wolf-Gäng. Für die 1. und 2. Klasse: Cornelia Neudert stellte mehrere ihrer Bücher vor, unter anderem "Das geheimnissvolle Drachenfest" und die Geschichte von den Knopfrittern aus den "Geschichten vom Sandmännchen".

2008: Maike Haas für die 1. und 2. Klasse, sie las aus den Finja-Büchern vor. Für die 3. und 4. Klassen stellte Dirk Walbrecker seine Bücher vor.

2009: Lese- und Schreibwerkstatt mit Ursula Muhr. Anregungen zu einem email-Schreibprojekt mit den 3. Klassen.

2010: Thomas Jeier liest für die Klassen 3 und 4, Ferdinand Pregartner hält für gewöhnlich szenische Lesungen für die Klassen 1 und 2.

2011:
Autorenlesung Pregartner 1 Autorenlesung Pregartner 2 Ferdinand Pregarter kommt in die Klassen 3 und 4 mit "Romeo und Julia"
Autorenlesung Neudert Cornelia Neudert in die Klassen 1 und 2 mit "Monstergeschichten" und „Sandmännchens Traumgeschichten"

Im Jahr 2012 durften wir wieder Ferdinand Pregartner begrüßen, diesmal mit "Gulliver auf Liliput" für die Klassen 1 und 2, für die Klassen 3 und 4 war Bernhard Hagemann zu Besuch.